CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

-

CLASSIC ROCK präsentiert: Thundermother live

- Advertisment -

Thundermother trotzen der Corona-Pandemie so gut es geht und ziehen ihre Tour zum jüngsten Album HEATWAVE durch. Mit verantwortungsbewussten Einschränkungen, Abständen, Masken und vor deutlich weniger Publikum natürlich. Aber sie ziehen es durch. Hier die Termine der anstehenden „Corona-Shows“ der Schwedinnen.

23.04.2021 Lindau – Club Vaudeville

24.04.2021 Saarbrücken – Garage – ROCK’N’EAT

25.04.2021 Weinheim – Café Central

26.04.2021 Frankfurt – Batschkapp

27.04.2021 Würzburg – Posthalle

29.04.2021 Obertraubling – Eventhall Airport

30.04.2021 Remchingen – No Playback Festival

01.05.2021 Selb – Rockclub Nordbayern

02.05.2021 Selb – Rockclub Nordbayern

19.05.2021 Hamburg – Indra Club 64

20.05.2021 Hamburg – Fabrik

21.05.2021 Bielefeld – Lokschuppen

22.05.2021 Braunschweig – Lokpark

23.05.2021 Berlin – Columbiahalle

25.05.2021 Oberhausen – Resonanzwerk

26.05.2021 Nürnberg – Der Hirsch

27.05.2021 München – Backstage

28.05.2021 Cornaux – Corn’Rock Festival

29.05.2021 Ulm – Hexenhaus

30.05.2021 Memmingen – Kaminwerk

24.06.2021 Ingolstadt – Eventhalle

26.06.2021 Kaiserslautern – Kammgarn

29.06.2021 Cham – Strandkorb Open Air

30.06.2021 Osnabrück – Bastard Club

03.07.2021 Eckernförde – Rock am Strand

04.07.2021 Hallig Langeneß – Kultur auf den Halligen

   

2 Kommentare

  1. Weiß nicht woher die Damen den Opportunismus nehmen, vermutlich weil sie aus Schweden kommen, dass bekannter maßen ja die Corona-Pandemie im Griff hat, oder zumindest meint im Griff zu haben.
    Wir hier in der Bundesrepublik Deutschland haben eine andere Sachlage, die von jedem Einzelnen sehr viel abverlangt, auch und gerade im kulturellen Bereich.
    Konzerte in Live vor Publikum passt nicht in dieses Schema, auch nicht wenn die Kunst ausübenden aus Schweden kommen.
    Verantwortung gegenüber seinen Fans und zahlendem Publikum sieht für mich anders aus, sieht so aus wei es viele andere aus diesem Gewerbe machen : Sie verzichten zu einem hohen persönlichen Preis !
    Verehrte CLASSIK-ROCK-Redaktion auch Euer Verhalten ist meiner Meinung nach gegenüber allen die sich aktuell an die allgemeinen Vorgaben des Verzichts halten höchst unmoralisch, ja unverantwortlich gegenüber all jenen die sich an die notwendigen Verhaltensmuster die uns diese Pandemie abverlangt und die bei vielen zu existenziell prekären Zuständen geführt hat und führen wird halten.
    Vielleicht überdenkt Ihr nochmals Eure meiner Ansicht nach mehr als fragwürdigen Entscheidungen bezgl. des Sponsoring von Bands in der aktuellen Lage.
    Denken soll den Geist beflügeln so sagt man im Volkes Munde…………………

    • Hallo Rolf,
      wir finden nichts Verwerfliches daran, die Tourdaten unserer Präsentationen hier upzudaten. Thundermother verschieben diese Tournee nun bereits zum vierten Mal, immer in der Hoffnung, dass Konzerte mit Hygienekonzepten (so wie im vergangenen Sommer) in den nächsten Monaten wieder möglich sein werden. Natürlich finden diese Shows nicht statt, solange der Lockdown verlängert wird oder kulturelle Veranstaltungen aufgrund der Inzidenzlage nicht möglich sind. LG, Jacqueline von CLASSIC ROCK

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

In Memoriam: Peter Green

Er war Sänger, Songwriter und einer der besten Bluesgitarristen, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Wir blicken zurück auf das...

Jim Breuer und Joe Elliott: Das liebe ich an BACK IN BLACK

Jim Breuer (Comedian und Beano-Imitator) "BACK IN BLACK prägte meine Teenager-Jahre. Es gab, als ich aufwuchs, einen Clash der Sub­kulturen…...

Rückblende: The Quireboys mit ›7 O’Clock‹

Dieser hochansteckende, aufpeitschende Fanliebling von Spike & Co. hatte in den ersten paar Jahren seiner Existenz nicht mal einen...
- Werbung -

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Pflichtlektüre

Premiere: Half Japanese zeigen Video zu ›The Preventers‹

Seit mehr als 40 Jahren produzieren Half Japanese eigenwillige...

CLASSIC ROCK empfiehlt: Tickets für Me And That Man und August Burns Red sichern

Behemoth-Sänger Adam Darski spielt mit seinem neuen Soloprojekt in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen