Neal Schon – VORTEX

-

Neal Schon – VORTEX

- Advertisment -

neil schon vortexGitarrensalven galore!

Wären da nicht 80 Millionen verkaufte Tonträger, man könnte die Mainstream-Formation Journey als Hobby ihres Gitarristen Neal Schon bezeichnen. Mit 15 stieg er in die Band von Carlos Santana ein und debütierte auf SANTANA III, später formierte er die großartigen Gruppen Bad English und Hardline und spielte in Bands/Projekten unter anderem mit Paul Rodgers und Sammy Hagar, um quasi „nebenbei“ acht Soloscheiben zu produzieren. VORTEX ist seine aktuelle Soloveröffentlichung, dehnt sich auf zwei CDs aus und wird daher vom Meister als zugleich neunte und zehnte Scheibe bezeichnet. 18 neue Instrumentalsongs hat der 61-Jährige produziert, und sie alle eint der Hang zum exzessiven Gitarrensolo. Ob in reinen Fusion-Tracks, wummernden Rocknummern, feinen Jazz-Perlen oder bluesigen Passagen, immer feuert Schons Klampfe aus vollen Rohren. Das mag, nimmt man jeden Song für sich allein, großes Kino sein und sicherlich für Gitarrenfanatiker ein wahres Eldorado. Andererseits: 96 Minuten Gitarrensalven ohne Gesang können verdammt lang werden, wenn man sie nicht dramatischen Bildern als Soundtrack zuordnen kann. Und so sollte vor allem Dokumentarfilmern und Fernsehschaffenden empfohlen werden, sich diese beiden Scheiben ins Archiv zu legen. Mehr Atmo-Vielfalt geht nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Analogues: Mini-Doku über Bandmitglieder bei Youtube

The Analogues sind eine der renommiertesten Beatles-Tribute-Bands der Welt. Auf ihren Touren nehmen sie sich stets ein ganzes Album...

Das letzte Wort: Bootsy Collins im Interview

Er spielte mit James Brown und lernte von Hendrix – Funkmeister Bootsy Collins über LSD, das Übernatürliche und „den...

Dion: Neues Album STOMPING GROUND

Nach seinem letzten Album BLUES WITH FRIENDS von 2020 erscheint nun am 5. November Dions neue Platte STOMPING GROUND. Auch...

Tom Petty: Neue Doku “Somewhere You Feel Free”

Am 11. November erscheint die neue Dokumentation "Somewhere You Feel Free", die den Schaffensprozess von Tom Pettys Album WILDFLOWERS...
- Werbung -

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Pflichtlektüre

Das letzte Wort: Danny Bowes

Er ist einer der besten britischen Rocksänger: Danny Bowes...

Kingdom Come – GALACTIC ZOO DOSSIER/KINGDOM COME/JOURNEY

Die Nacht der Schweine: Vom God Of Hellfire zum...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen