Ozzy Osbourne: Die neuen Konzerttermine stehen

-

Ozzy Osbourne: Die neuen Konzerttermine stehen

- Advertisment -

Ozzy OsbourneIm November und Dezember holt Ozzy Osbourne seine Auftritte nach, die er wegen einer Rückenverletzung absagen musste. Erworbene Tickets bleiben gültig.

Im Oktober musste Ozzy Osbourne seine für Februar und März geplanten Konzerte in Deutschland absagen. Der Grund: Eine Rückenverletzung, die ihn seit Anfang des Jahres plagt.

Jetzt gibt es gute Nachrichten: Im November und Dezember holt der Metal-Pionier seine Auftritte nach. Als Support sind Judas Priest dabei. Osbourne: „Ich kann es kaum erwarten, euch nächstes Jahr zu sehen. Ich will wieder 100 % fit sein, bevor ich euch aus den Socken haue. Noch gehe ich nicht in Rente. Ich möchte Konzerte spielen und ein neues Album ist auch in Arbeit.“

Das neue Album soll im Januar 2020 erscheinen, die neuen Konzerttermine stehen weiter unten. Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit, wie es vom Veranstalter heißt. Genauere Infos gibt es beim Ticketanbieter, bei dem die Karten gekauft wurden.

Wer seine Tickets zurückgeben möchte, kann das unter Einhaltung folgender Fristen tun:

Dortmund, Westfalenhalle – Rückgabe/Eingang bis einschließlich 04.11.2020
Wien, Stadthalle – Rückgabe/Eingang bis einschließlich 09.11.2020
Zürich, Hallenstadion – Rückgabe/Eingang bis einschließlich 17.11.2020
München, Olympiahalle – Rückgabe/Eingang bis einschließlich 19.11.2020
Mannheim, SAP Arena, Rückgabe/Eingang bis einschließlich 20.11.2020
Berlin, Mercedes-Benz Arena – Rückgabe/Eingang bis einschließlich 23.11.2020
Hamburg, Barclaycard Arena Rückgabe/Eingang bis einschließlich 26.11.2020

Ozzy Osbourne live 2020 –
die neuen Termine:

11.11. Dortmund, Westfalenhalle
16.11. Wien, Stadthalle
24.11. Zürich, Hallenstadion
26.11. München, Olympiahalle
28.11. Mannheim, SAP Arena
30.11. Berlin, Mercedes-Benz Arena
03.12. Hamburg, Barclaycard Arena

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...
- Werbung -

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Pflichtlektüre

Killing Joke – Anarchische Gelüste

Jaz Coleman hat zwei Ehrendoktortitel, leitet die Prager Sinfoniker,...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen 4

Willie Nelson ist die wahrscheinlich größte lebende Country-Ikone -...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen