Review: ’77 – NOTHING’S GONNA STOP US

-

Review: ’77 – NOTHING’S GONNA STOP US

- Advertisment -

77Mal was anderes: Retro-Rock aus Spanien.

Spaniens Rockszene hat in den letzten Jahren einige interessante Bands hervorgebracht, darunter auch ’77. Auch wenn der Name nicht gerade vor Originalität strotzt, haben sie sich auf ihrem dritten Album endlich von den allzu stumpfen AC/DC-Abkupferungsversuchen der beiden Vor­­gänger gelöst. Zwar ist der 4/4-Takt noch immer der große Liebling der Brüder Armand und LG Valeta, aber diesmal haben sie ihn um interessante melodische Aspekte erweitert, gehen bei ›Street Dogs‹ sogar Richtung Pop. In ›Come And Join Us‹ klauen sie bei den White Stripes, bei ›Tonight‹ sind wieder die Australier mit den vier Buchstaben Vorbild. ›Nothing Is Gonna Stop Us Now‹ ist eher eine Verbeugung vor englischem Pub Rock. Dass das Album zu großen Teilen auf Original-70er-Jahre-Equipment aufgenommen wurde, macht das Hörerlebnis authentischer als bei vielen anderen Retro-Kapellen. Hier hat sich jemand viele Gedanken gemacht. Das hat man nicht oft. Bloß über den Namen sollte man noch einmal reden. Ein bisschen mehr Tiefgang darf schon sein.

6/10

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

She Rocks: Girlschool

Girlschool: Gangleben. Auf Platte rockten sie echt hart, sorgten zusammen mit Motörhead für Chaos auf Tour und scherten sich...

Jimmy Page: Der Gitarrenhexer im Interview

Von seinem „Excalibur-Moment“ mit der Gitarre über die Yardbirds bis zur (Neu-)Erfindung des Hardrock mit Led Zeppelin und darüber...

Mötley Crüe: Mash-Up mit Martha and the Vandellas

Manchmal passen ja gerade die Dinge zusammen, die nicht zusammengehören: Manch einer schwört auf Essiggurken mit Schokolade. Etwas verdaulicher...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...
- Werbung -

Meilensteine: Pink Floyds exzentrischer Auftritt bei „Games For May“

12. Mai 1967: Pink Floyd veranstalten das Happening Games For May in der Queen Elizabeth Hall. Seit das von Frontmann...

Was machen eigentlich Praying Mantis?

TIME TELLS NO LIES von Praying Mantis feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Einen Geburtstag, den das sogenannte NWOBHM- Genre schon...

Pflichtlektüre

The War On Drugs: München, Muffathalle (20.11.2017)

Zwischen Schmerz und Hoffnung Die Muffathalle ist zum Platzen voll,...

Blur – BLUR 21

Ein wahres Wahnsinnspaket - 21 auf einen Streich: Blur...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen