Video der Woche: Deep Purple live mit ›Space Truckin‹

-

Video der Woche: Deep Purple live mit ›Space Truckin‹

- Advertisment -

Ritchie Blackmore California Jam 1974Als Deep Purple am California Jam 1974 ihre letzte Nummer anstimmten, hatte Mr. Blackmore ein ganz besonders fulminantes Ende für alle in petto.

Den Gig von Deep Purple am riesigen California Jam des Jahres 1974 sagte Ritchie Blackmore nur zu unter der Bedingung, dass seine Band erst nach Sonnenuntergang spielt. Die vom Vertrag abweichende Anweisung vor Ort, dass Purple bitte gegen 18:30 Uhr auf die Bühne sollen, ignorierte er tunlichst und ließ seine Wut auf den Veranstalter am Ende der Show mehr als eindeutig spüren.

Zum Geburtstag des Exzentrikers zeigen wir heute jene legendäre, 30-minütige Version von ›Space Truckin‹ am California Jam, an dessen Ende Ritchie ein wahres „Feuerwerk“ an Zerstörung anrichtet und Bandkollegen, Publikum als auch einen Kameramann mehr als überrascht zurücklässt.

Deep Purple live mit ›Space Truckin‹:

3 Kommentare

  1. Das erste, was ich auf der Gitarre spielen konnte, war smoke on the water. Deep Purple, : ist mein
    Lebenselixier. Danke Jungs, für die vielen geilen Jahre, auch mit Rainbow, und Whild Snake.
    Deep Purple for ever,

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

UFO: Nicht von dieser Welt

STRANGERS IN THE NIGHT zeigte eine großartige Rockbandauf dem Zenit ihres Könnens und gilt als eines der besten Live-alben...

Myles Kennedy: Neues Video ›Get Along‹

Im neuen Video von Myles Kennedy geht es tierisch ab: Eine Eule, ein Bär, ein Bieber, ein Hirsch und...

Ritchie Blackmore: Die Kauzigkeit in Person

Am 6. April 1974 sitzt Ritchie Blackmore in einem Wohnwagen am Ontario Motor Speedway. Manager und Bandkollegen betteln ihn...

Mick Jagger: Neue Single ›Eazy Sleazy‹ mit Dave Grohl

Und ab und an trägt der Lockdown schließlich doch tolle Früchte: Mick Jagger und Dave Grohl machen gemeinsame Sache. Während...
- Werbung -

Meilensteine: Jeronimo gründen sich

FRÜHJAHR 1969: Das Hardrock-Trio Jeronimo wird in Frankfurt aus der Taufe gehoben. Peter Hauke, Produzent des Frankfurter Labels Bellaphon, stand...

Foo Fighters: Trailer zu Dave Grohls neuem Film „What Drives Us“

Was bewegt Menschen eigentlich dazu, sich gegen alle Sicherheiten im Leben zu stellen, ihr Equipment in einen Van zu...

Pflichtlektüre

The Rolling Stones: Hört hier die neue Nummer ›Hate To See You Go‹

The Rolling Stones veröffentlichten gerade die zweite Nummer aus...

Unisonic – Schmaler Grat zwischen Rock und Metal

Ende der Achtziger schrieben Michael Kiske und Kai Hansen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen